Vereinsausstattung online bestellen

Seit Mai diesen Jahres habt ihr die Möglichkeit, im Turbine-Online-Shop unseres Partners WOSZ FANSHOP in Halle, Vereinsausstattung oder Fanartikel online zu bestellen. Bitte nutzt für den Kauf kleinerer Mengen diese Möglichkeit. Das erleichtert den Mitarbeitern im Laden die Arbeit, da ansonsten jeder Artikel einzeln bestellt und bedruckt werden muss. Alle Artikel können selbstverständlich im Geschäft in der Bertramstraße kostenfrei abgeholt werden.

Weiterlesen …

Voller Einsatz für unsere D2-Junioren in Ammendorf (Foto: Dinh H.)

B-Junioren erreichen Pokalhalbfinale

Statt des großen Pokalwochenendes für unsere Nachwuchsteams gab es aufgrund der Spielausfälle der A-, D1- und C2-Junioren nur ein abgespecktes Programm. Die B-Junioren taten sich beim unterklassigen Nietlebener SV recht schwer, erreichten aber dennoch durch einen 3:1-Sieg das Stadtpokalhalbfinale. In einem Nachholepunktspiel gewannen die D2-Junioren 2:0 beim BSV Ammendorf und bleiben der Spitzengruppe weiter auf den Fersen.

Weiterlesen …

REWE-Vereinsscheine sammeln

REWE-Vereinsscheine sammeln und für Turbine einlösen

Noch bis zum 15.12.2019 gibt es bei REWE die 'Scheine für Vereine'. Pro 15€ Einkaufswert gibt es einen Vereinsschein, den ihr online einlösen könnt. Das heißt, ihr könnt eure Vereinsscheine auch Turbine Halle zuordnen. Und je nachdem, wieviel Scheine uns zugeordnet wurden, können wir die Scheine für Gratis-Prämien einlösen. Also, macht mit und denkt bei eurem Einkauf an Turbine.

Weiterlesen …

Axel Everding flankt gegen Motor

Doppelremis auf dem Felsen

Keine Sieger gab es am Samstagnachmittag auf dem Felsen. Turbines 2.Mannschaft trennte sich in einem zwar schnellen und umkämpften, aber chancenarmen Spiel von der SG Motor Halle 0:0. Immerhin sechs Tore gab es zuvor in der Begegnung zwischen unserer 3. Mannschaft und der TSG Kröllwitz II.  Tim Umlauft, Kilian Könemann und Patrick Richter trafen für T3 - am Ende trennten sich beide Teams 3:3.

Weiterlesen …

Spielabbruch in Lüttchendorf

Nebel führt zu Spielabbruch

Das Flutlichtduell in der Landesliga zwischen Eintracht Lüttchendorf und Turbine musste in der 46.Minute durch Schiedsrichter Dustin Neumann abgbrochen werden. Zu stark war der Nebel am Sportplatz an der B80 geworden. Zu diesem Zeitpunkt führten die Hausherren durch einen Doppelpack von Paul Stoye mit 2:1. Kurz vor der Pause konnte Arthur Blech den Anschlusstreffer erzielen. Wann das Spiel nachgeholt wird, steht aktuell noch nicht fest.

Weiterlesen …