Alles bleibt wie es ist

Turbine II unterliegt in Reideburg und bleibt Stadtoberligist

Der Funke Hoffnung, dass der BSV Halle-Ammendorf II auf der unbequem zu bespielenden Wörmlitzer Alm vielleicht doch noch patzen könnte, war da. Dann wäre die ohnehin schon ekstatische Abschlussfeier von T123 und A-Jugend am Abend wohl vollends explodiert. Aus zweierlei Gründen bleibt für unsere Teams auch 2024/2025 alles beim alten. Zum einen ließen sich die seit Wochen stark auftrumpfenden und verbandsligagetunten Ammendorfer nicht lumpen und gewannen sehr deutlich in Wörmlitz. Andererseits erledigte T2 seine Auswärtsaufgabe nur mangelhaft und verliert in Reideburg 0:2. Dadurch ändert sich auch für unsere 3.Mannschaft in der kommenden Saison nichts. Trotz eines deutlichen 10:1-Erfolgs über die SG Buna Halle-Neustadt und des erreichten 2.Platzes muss T3 dem SV Blau-Weiß Dölau oder sogar möglicherweise dem HSC 96 den Vortritt lassen und im neuen Jahr erneut in der Stadtliga angreifen. Gleich 8 Torschützen konnten sich für Turbine III in die Torschützenliste eintragen lassen und somit für einen ausgesprochen starken Saisonendspurt sorgen. Dem später noch folgenden Saisonfazit vorgegriffen: T2 und T3 werden jeweils Tabellenzweiter - Respekt! Auch wenn das Sahnehäubchen fehlte.

Last but not least - unsere 1.Mannschaft: Vor einer Woche konnte sensationell der Klassenerhalt gesichert werden - angesichts von vier Absteigern in einer 13er Liga keine Selbstverständlichkeit. Von daher geriet das letzte Spiel beim Staffelsieger VfB Merseburg zum Ausklangsduell, das T1 allerdings doch noch mit 0:5 verlieren sollte. Ärgerlich, auch wenn personell ordentlich durchgetauscht und jedem die Maximalspielzeit ermöglicht wurde. Der Ärger war aber spätestens am Abend zur Abschlussfeier verflogen. Denn summa summarum steht am Ende ein 7.Platz zu Buche und die Tatsache, dass gleich alle drei Verbandsligaabsteiger hinter T1 ins Ziel einkamen und davon zwei bis in die Landesklasse durchgerutscht sind.

Und zu guter letzt: Glückwunsch an den VfB Merseburg zum Aufsteig in die Verbandsliga, an 'Amme 2' zum Aufstieg in die Landesklasse und den SV Grün-Weiß Ammendorf, der in die Stadtoberliga aufgestiegen ist.

 

Fotostrecke VfB Merseburg vs. Turbine Halle

 

Turbine II verliert 0:2 in Reideburg und spielt weiterhin in der Stadtoberliga
Turbine II verliert 0:2 in Reideburg und spielt weiterhin in der Stadtoberliga

Zurück